News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Zwölf Startups gehen beim Förderprogramm „InnoLab“ in die nächste Runde

Im Jahr 2020 erreicht „StartUP.InnoLab“ die dritte Runde. Die Unternehmer-Teams werden in ihrer Entwicklung in sogenannten „Boost“-Bausteinen unterstützt. Im nun dritten Teilprojekt bietet ein Konsortium vom Centrum für Entrepreneurship & Transfer der TU Dortmund seine Hilfeleistung an.

Nähere Informationen finden Sie hier.