News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung Heilbronn erhält 200.000 Euro Fördermittel

Unterstützt wird mit dem Geld ein Netzwerk aus 22 Metall- und 14- Kunststoffunternehmen durch Gelder aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Mit dem eingereichten Projekt Sefex gelang es der Wirtschaftsförderung, die Höchstfördersumme von 200.000 Euro zu erreichen. Den Förderbescheid überreichte Peter Hofelich, Staatssekretär im Finanz- und Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, persönlich. “Das Projekt kann außerordentlich hilfreich für die Unternehmensperspektiven und die regionale Wirtschaftsstruktur sein”, so Hofelich. Im Rahmen von Sefex soll ein strategisches Management eingeführt werden, denn daran mangelt es bei vielen kleineren Unternehmen.

Weitere Details liefert der Artikel “200.000 Euro für regionale Wirtschaftsförderung”.