News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

WFG erhält Förderung für den Breitbandausbau

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) erhält 50.000 Euro aus dem Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau. Mit dem Geld wird ein Konzept für den Breitbandausbau im Kreis Unna bei einem externen Experten in Auftrag gegeben. Dieses Konzept soll in Abstimmung mit den Kommunen Lösungen und Möglichkeiten aufzeigen, wie es künftig gelingen könne, die peripher gelegenen Gewerbegebiete durch eine Hauptleitung an das schnelle Internet anzubinden. Mit dem Förderbescheid sei eine erste wichtige Hürde zur besseren Versorgung der Unternehmen und Betriebe im Kreis Unna mit leistungsfähigem Breitband genommen.

Neben der WFG nahmen am Montag auch Vertreter der Stadt Bergkamen und der Stadt Fröndenberg/Ruhr ihre Förderbescheide vom Bundesminister in Berlin entgegen. Die Stadt Werne profitiert ebenfalls seit Anfang des Jahres von der Förderung.

Weitere Informationen zu dem Artikel finden Sie hier.