News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Unternehmerreise der Deutsch-Finnnischen Handelskammer

Vom 9. bis 11. September haben Unternehmen aus NRW die Gelegenheit, nach Schweden und Finnland zu reisen.

Themenschwerpunkte der Reise sind Games, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Industrie 4.0 in der Produktion. Schweden wie auch Finnland haben gute Voraussetzungen dafür, traditionelle Brahchensegmente mit innovativer Digitalisierung zu bereichern.

Die Teilnehmer erwarten unter anderem bilaterale Gespräche, ein Round-Table, sowie themenbezogene Diskussionen. Die Unternehmerreise wird vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium gefördert.

Weitere Details liefert der Artikel “IHK bietet Unternehmerreise nach Skandinavien”.