News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Unternehmensansiedlungen in Hamburg leicht stagniert

Die Zahl der neuangesiedelten Firmen in Hamburg ist im Jahr 2014 leicht gesunken. So haben sich nur 61 neue Firmen in der Hansestadt niedergelassen, im Jahr 2013 sind es hingegen noch 75 Firmen gewesen. Dieser Trend lässt sich überwiegend durch die Ukraine-Krise erklären.

Dennoch ist auch etwas Positives zu verbuchen. Die Wirtschaftsförderer konnten 36 bereits in Hamburg ansässige Unternehmen bei ihren Expansionsabsichten und Umsiedlungen begleiten.

Der Artikel "2014 kamen nur noch 61 neue Unternehmen nach Hamburg" berichtete hierzu.