News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Städtetour für Führungskräfte gegen Negativ-Image der Stadt

Eine spezielle Tour durch Pforzheim soll qualifizierten Fachkräften die Stadt schmackhaft machen. Per Bus zum Schmuckmuseum, zum Wörmstal und durch Pforzheimer Stadtteile - mit diesem Angebot will die städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) die heimische Wirtschaft sichern und ausbauen. Die Tour wird für Gruppen oder Einzelpersonen angeboten.

“Das Image von Pforzheim ist nicht sonderlich positiv”, so Katharina Kindler vom WPS. Arbeitnehmer in die Stadt zu locken sei deshalb schwierig, häufiger hätten sich zweifelnde Bewerber nach einer Städtetour jedoch für eine Stelle in Pforzheim entschieden.

So berichtete der Artikel “Eine Tour der Wirtschaftsförderung soll Fachkräfte für Pforzheim begeistern”.