News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Publikation Pflegekoffer für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Bei der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH können pflegende Angehörige und Arbeitgeber den Pflegekoffer anfordern - eine Zusammenstellung von Informationsmaterial rund um das Thema Pflege.

Da etwa 23 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland in die Pflege von Angehörigen eingebunden sind, haben die Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf gemeinsam an dem Projekt gearbeitet, damit Arbeit und Pflege in der Region besser vereinbar sind. „Jeder einzelne der Münsterland-Kreise gewinnt aus Sicht der Fachkräfte und ihrer Familien weiter an Attraktivität”, so Dr. Christian Schulze Pellengahr, Landrat des Kreises Coesfeld.

Weitere Details liefert der Artikel “Betrieblicher Pflegekoffer frisch gepackt”.