News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Nordhessen unter den 10 innovativsten Regionen Europas

Vor 4 Jahren hat der Aufsichtsrat der Regionalmanagement Nordhessen GmbH das Leitbild Nordhessen 2022 verabschiedet. Ziel ist, dass sich die Region bis dahin zu einer der attraktivsten europäischen Ideen- und Innovationsregionen entwickelt und damit Zukunftsarbeitsplätze in zentraler Lage Europas entstehen. Nach dem aktuell veröffentlichten „Innovation Scoreboard“ der Europäischen Kommission ist dieses Ziel nun weit früher erreicht worden als geplant: Nordhessen ist in die Champions League der Innovationsregionen, die sogenannten Innovation Leaders aufgestiegen – die Region spielt damit in einer Liga mit London, Nordbrabant, Jütland oder Südostengland. In Deutschland zählen die Regionen Karlsruhe, Oberbayern und Stuttgart zu den führenden Innovationsregionen.

In dem nun vorliegenden Ranking belegt Nordhessen sogar Platz 1 in der Kategorie „Produkt- und Prozessinnovationen bei kleinen und mittleren Unternehmen“ (von insgesamt 214 europäischen Regionen). Allein in den vergangenen beiden Jahren hat sich der entsprechende Index um 6 Prozent verbessert. Ausschlaggebend für diesen Erfolg ist die Innovationskraft der nordhessischen Unternehmen, die aber durch das gute Zusammenspiel der nordhessischen Akteure gezielt gefördert wird: Universität, Forschungseinrich-tungen, Transferstrukturen, Unternehmensnetzwerke und das Management von Kooperationsbeziehungen – eine zentrale Aufgabe der Regionalmanagement Nordhessen GmbH -  verbessern das Innovationsklima.

Investitionen wie der Science Park Kassel, Projekte wie der Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen oder der Ausbau der Forschungsinfrastruktur beispielsweise durch das Fraunhofer IWES und betriebliche In-vestitionen in Forschung und Entwicklung, aktuell das Reifenforschungszentrum HTPC von Continental, sind für diesen Erfolg verantwortlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.