News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Neustrukturierung des Stadtmarketings in Warstein

Um die Attraktivität der Stadt Warstein zu erhöhen und sie nach außen zu präsentieren, hat eine Arbeitsgruppe lokaler Akteure einen Vorschlag für ein neues Stadtmarketing angefertigt. Maßgeblich beteiligt waren die IHK Arnsberg und die Wirtschaftsförderung Kreis Soest unter Mitwirkung von Bürgern, Vereinen, Verwaltung, Verbänden und Unternehmen.

Das Konzept sieht eine Ausstattung mit 2,5 Stellen und einem Budget von jährlich 250.000 € mit einer kooperativen Finanzierung durch Stadt, Private sowie Fördermittel vor. Arbeitsbereiche sollen Zentrenmanagement, Tourismus und Freizeit, Stadtwerbung sowie Veranstaltungen sein. Im nächsten Schritt müssen die Stadt und der Rat über das Konzept entscheiden.

Der Artikel "250 000 Euro für das neue Stadtmarketing" berichtete hierzu.