News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Neue Ansiedlungen in Berlin

Im vergangenen Jahr unterstützte Berlins Wirtschaftsförderung „Berlin Partner“ 289 Projekte. Diese wollen in einem Zeitraum von drei Jahren 723 Millionen Euro investieren und 6650 Arbeitsplätze schaffen.

Ganz neu ziehen 99 Projekte nach Berlin, davon die Hälfte aus Deutschland. „Immer mehr nationale und internationale Unternehmen siedeln ihre Entwicklungs- und Innovationszentren an“, und „Mit Hilfe der Berliner Start-Up-Szene führen sie ihre Unternehmen aus Berlin heraus ins digitale Zeitalter“, so Geschäftsführer Stefan Franzke.

Jedoch nicht nur neue Firmen, sondern auch ansässige Firmen in Berlin wachsen mit Unterstützung der Wirtschaftsförderer: Knapp eine halbe Milliarde Euro der 723-Millionen-Investitionen ist made in Berlin. 78 Firmen expandieren.

Weitere Informationen liefert der Artikel „99 Firmen machen jetzt auch made in Berlin“.