News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

In Mecklenburg-Vorpommern soll stärker gefördert werden

Ab dem kommenden Jahr können Investoren mehr Wirtschaftsförderung bekommen. In der Stadt Greifswald sowie in den Ämtern Peenetal/Loitz und Jarmen/Tutow werden die Fördersätze um fünf Prozentpunkte angehoben. Bis 2020 gelten für den gesamten Landkreis Vorpommern-Greifswald Fördersätze von 20 Prozent für große Unternehmen, 30 Prozent für mittlere und 40 Prozent für kleine Unternehmen. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) warnt davor den Landkreis kleinzureden, denn es würde sich einiges dort bewegen.

Mehr zu dem Artikel finden Sie hier.