News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

In Hamm erhält der stationäre Handel einen Online-Auftritt

Mitte Februar startet ein Internet-Portal für Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung. Die Plattform umfasst das gesamte Hammer Stadtgebiet. “Mit einer starken Gemeinschaft können wir die Vorteile des stationären Handels mit dem Onlinehandel verknüpfen”, erklärt Christoph Dammermann, Chef der Wirtschaftsförderung in Hamm. Geschäfte und Dienstleister ohne Online-Präsenz haben so die Möglichkeit, sich im Internet zu präsentieren und Geschäfte mit erfolgreichen Online-Shops können ihre Präsenz noch einmal erhöhen. “Eine gute Online-Präsenz führt auch zu mehr Besuchern in einem lokalen Geschäft”, so Ulf Wollrath von der IHK zu Dortmund.

Weitere Details liefert der Artikel “Hamm will lokalen Einzelhandel und Online-Shoppen verbinden”.