News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Hohes Interesse internationaler Investoren am Immobilienstandort Hamburg

Rund 44 Prozent betrug im Jahr 2014 der Anteil der ausländischen Unternehmen am Transaktionsvolumen. Um diesen Trend beizubehalten wird Hamburg auch in 2015 wieder auf der MIPIM (internationale Gewerbeimmobilienmesse) in Frankreich vertreten sein. 21 Partner, wie z. B. die HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH (HWF) und die HafenCity Hamburg GmbH, beteiligen sich hier.

Der Geschäftsführer der HWF, Dr. Rolf Strittmatter, erläutert: „Die MIPIM ist das wichtigste Forum im Standortwettbewerb um Immobilieninvestitionen. Der hohe internationale Anteil internationaler Investitionen in Hamburg zeigt, dass sich dieses Engagement auszahlt“. Die Investoren in 2014 kamen hauptsächlich aus Frankreich, Großbritannien, Kanada, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien und den USA.

Weitere Informationen finden sich im Bericht Internationale investieren immer mehr in Hamburg“.