News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Hannover als Hotspot der Norddeutschen Startup-Szene

„Gründen heute“ findet seit 2013 jährlich statt, organisiert von hannoverimpuls mit Unterstützung zahlreicher Partner. Mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist die Besucherzahl der vierten Auflage im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal gestiegen und zeigt, dass sich die Veranstaltung zu einem der wichtigsten Startup-Events des Nordens entwickelt hat.

Gründerinnen und Gründer stehen vor zahlreichen Hürden. Im aktuellen Startup-Monitor des Bundesverbands Deutsche Startups e. V. benennen Gründerinnen und Gründer die Themen Vermarktung, Finanzierung, Personal, Produkt- und Unternehmensentwicklung als ihre größten Herausforderungen. „Die Vorträge und Workshops bei ‚Gründen heute‘ drehen sich deswegen um solche thematischen Dauerbrenner, aber natürlich auch um aktuelle Trends“, erklärt Dr. Adolf M. Kopp, Geschäftsführer von hannoverimpuls. „Wenn hier heute die Startups von morgen, sowie erfahrene Gründerinnen und Gründer, Venture Capitalists und andere Akteure aufeinandertreffen, zeigt das deutlich, wie sich in Hannover zwischen Hochschulen, Wirtschaftsförderung und Unternehmen ein Startup-Ökosystem entwickelt hat, das die richtigen Rahmenbedingungen für eine effektive Vernetzung bietet, und außerdem die Gründungsszene anzieht.“

Neben Vorträgen und Diskussionen bestand bei „Gründen heute“ auch die Gelegenheit, das Gehörte und Gelernte gleich praktisch auszuprobieren und sich von den Expertinnen und Experten Feedback geben zu lassen – zum Beispiel beim „Pitch Slam“.

Weitere Informationen finden Sie hier.