News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

GFW Duisburg will sich neu aufstellen

Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH (GFW Duisburg) wird sich künftig mehr auf ihre Kernaufgaben fokussieren und das Eigenmarketing verbessern. Das geht aus dem Arbeitspapier „GfW Duisburg 2018 - zukunftsorientierte Wirtschaftsförderung in schwierigen Zeiten“ hervor.

Branchenschwerpunkte sollen dabei der Dienstleistungssektor für Büronutzer, die IT- und Kommunikationstechnik „Industrie 4.0“, die Umwelt- und Energietechnik sowie die Kreativ- und Medienwirtschaft werden.

Außerdem soll die Gründerwirtschaft belebt und an einer besseren Außendarstellung gearbeitet werden.

Details enthält der Artikel Duisburg will sich mehr um die Wirtschaft kümmern“.