News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Geplantes Kompetenzzentrum soll Lingen als Energiestandort stärken

Zur Bündelung von Kompetenzen, Initiierung von Kooperationen und Koordinierung von Akteuren plant die Stadt Lingen ein Kompetenzzentrum für Energiemanagement und –technologie einzurichten. Dies wurde in einem Arbeitskreis aus Lingener Unternehmen des Energiesektors und des Industrieparks, der Hochschule Osnabrück am Standort Lingen und der Wirtschaftsförderung der Stadt thematisiert.

Der Aufbau des Kompetenzzentrums wird koordiniert von der Lingener Wirtschaftsförderung. Ziel ist es, durch die Vernetzung der Strukturen am Standort den Energiestandort Lingen angesichts der Energiewende zu stärken.

Detaillierte Informationen können Sie dem Artikel "Treffen auf dem Campus: Zentrum für Energietechnologie in Lingen geplant" entnehmen.