News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Gelungener Start der Grünen Hauptstadt Europas

Essen ist die grüne Hauptstadt Europas. In der Begründung wurde die Vorbildrolle der Stadt Essen für viele Städte in Europa im Strukturwandel, aber auch die Rolle der Stadt Essen innerhalb der Metropole Ruhr hervorgehoben. Insbesondere die Lösungsvorstellungen für die Zukunft einer „lebenswerten Stadt“ unter Berücksichtigung der Auswirkungen des Strukturwandels von einer Kohle- und Stahlstadt „zur grünsten Stadt“ in NRWwurden bei der Bewerbung herausgestellt. Am vergangenen Wochenende glänzte die Stadt Essen mit einem gelungenen Auftakt als Grüne Hauptstadt Europas 2017.  Mehr als 30.000 Menschen das Eröffnungsfest im Grugapark. Dort erwartete sie ein farbenprächtiges Winterleuchten mit zahlreichen kulturellen Stationen.
Rund 300 Aktionen und Programmpunkte stehen in den kommenden Monaten im Rahmen der Grünen Hauptstadt auf dem Programm. Dazu zählen u.a. die Eröffnung einer Badestelle am Baldeneysee, der Tag der Bewegung am 2. Juli, die Europäische Mobilitätswoche, Kongresse und Fachtagungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.