News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Förderprogramm „Pro-Invest“ des Kreises Schaumburg ist eine Erfolgsgeschichte

Seit 2007 besteht das Förderprogramm „Pro-Invest“ des Landkreises Schaumburg und in dieser Zeit wurden 75 Anträge mit einer Investitionssumme von zehn Millionen Euro und einer Fördersumme von einer Million Euro bewilligt. Hierunter waren insbesondere mittelständische Unternehmen aus Handwerk, produzierendem Gewerbe und Dienstleistung und Gastronomie. Der Landkreis berät die Unternehmen bei der Antragstellung.

Gefördert werden können bei vorheriger Antragstellung produktive Investitionen und nicht-investive Maßnahmen von 20.000 Euro beziehungsweise 1.000 Euro. Das Förderprogramm wird zur Hälfte finanziert vom Landkreis. Auch die Europäische Union stellt Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung bereit.

Hierzu berichtete der Artikel "115 neue Jobs geschaffen".