News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

ExperConsult berät den Wirtschaftsstandort Senden

Internationale Studenten der Fachhochschule Münster und die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Senden wollen in Zusammenarbeit herausfinden, wofür der Wirtschaftsstandort Senden steht und wie eine Wirtschaftsmarke aussehen könnte.

Die Studenten reisten nach Senden, um sich ein Bild von der Gemeinde zu machen und waren sehr von der unternehmerischen Vielfalt angetan. Die kulturelle Vielfalt der Studenten, die unter anderem aus Kolumbien, Brasilien und Frankreich stammen, hilft bei der Generierung von Ideen für den Standort. 

ExperConsult begleitet die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Senden bei dem Prozess und baut das Projekt auf eigenen zusätzlichen Ergebnissen auf.

Weitere Informationen zu dem Artikel finden Sie hier.