News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

DIE INITIALE und start2grow unterstreichen Dortmunds Stellung als Gründerstadt

Die Wirtschaftsförderung Dortmund war mit zahlreichen Angeboten an der Gründerwoche Deutschland beteiligt. Auf der Messe „DIE INITIALE“ war sie mit einem eigenen Beratungsquartier mit Experten für individuelle Gespräche vertreten. Darüberhinaus ist die Messe Anlaufpunkt für Gründer, um Kontakte zu knüpfen, Unterstützer oder Kunden zu finden.

Auch der deutschlandweite Wettbewerb start2grow, in dem mit 15.000 beziehungsweise 30.000 Euro vielversprechende Businesspläne ausgezeichnet werden, ging nun in die mittlerweile 33. Runde. Er bietet Gründern die Möglichkeit, an Beratung durch Experten, Coachings, Workshops und Fachveranstaltungen teilzunehmen. Dortmund als Standort weist starke Aktivitäten junger Gründer aus verschiedenen Nationen auf, welche zahlreiche Innovationen vorantreiben.

Weitere Informationen im Bericht "DIE INITIALE und start2grow unterstützen Weg in die Selbstständigkeit".