News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Bochumer Institut für Technologie bietet Hilfe bei Forschungsprojekten

Oft haben kleine Unternehmen gute Geschäftsideen, aber nicht das Geld und das Potenzial, sie erforschen und marktfähig machen zu lassen. Für Firmen aus dem gesamten Ruhrgebiet, bei der Beantragung von Fördermitteln und Projektmanagement, ist nun das Bochumer Institut für Technologie behilflich.

Hinter der Abkürzung BO-I-T stehen potente Partner. Zu knapp einem Viertel wird die gemeinnützige GmbH von der öffentlichen Hand getragen: Wirtschaftsförderung Bochum GmbH, Ruhr-Universität, Hochschule Bochum und Technische Fachhochschule Georg Agricola.

Das Institut hat sich zum Ziel gesetzt, die Brücke zu kleineren und mittleren Unternehmen der Region zu schlagen. „Wir haben eine große Verbundenheit zum Ruhrgebiet. Das wollen wir zum Ausdruck bringen“, meint Beiratsvorsitzender Armin Keivandarian.

Erfahren Sie mehr in dem Artikel: Verein BO-I-T schiebt Innovationen im Revier an.