News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

Aktuelle Seminare der ExperAkademie

07.03.2017 in Dortmund - Gründer, die neue Zukunft für den Standort  

Neue Gründer braucht das Land. Gründer schaffen Arbeitsplätze und bringen dringend notwendige Innovationen. Junge Unternehmen haben es sogar geschafft Konzerne zu verdrängen. Viele Kommunen träumen von solchen Gründungen an ihrem Standort. Was ist aber realistisch, wie viele Gründungen gibt es überhaupt und was brauchen diese, um sich am Standort entwickeln zu können. Wie kann die Wirtschaftsförderung unterstützend zur Seite stehen?

Der Referent Jörg Lennardt kommt aus der Gründungsforschung und hat jahrelang Gründer beraten. Er hat Wirtschaftsförderungen bei dem Aufbau von Gründungsinitiativen unterstützt und viele Technologie- und Gründerzentren betreut. Gemeinsam mit Ihnen wird er die Fragestellungen bearbeiten.

 

15.03.2017 in Dortmund - Strategisches Standortmarketing in der Wirtschaftsförderung: Grundlagen für die Praxis 

Das Seminar ist grundlegend für Wirtschaftsförderer, die sich einen Überblick über Strategien, Themen und Techniken verschaffen wollen, und zeigt, was zur Planung und Durchführung einer Standortmarketingkampagne nötig ist: Gute Analyse, klare Ziele, eine stringente Strategie, effizientes Projektmanagement, ein ausreichendes Budget, viel Mut, etwas Erfahrung und die richtigen Dienstleister. Die Bedeutung der Wirtschaftsförderung in Deutschland und ihre Aufgaben nehmen zu. Für alle Themen der Wirtschaftsförderung spielen Standortimage und Standortmarketing eine große Rolle. Die gute Nachricht für Kommunen und Regionen: Vom Geld allein hängt der Erfolg nicht ab. Strategie, Kreativität und nicht zuletzt Kontinuität können im Standortmarketing viel bewirken.

 

23.03.2017 in Berlin - Wirkungsorientierte Wirtschaftsförderung - Wirtschaftsförderung muss messbar sein

Immer mehr Kommunen denken über einen wirkungsorientierten Haushalt nach oder befinden sich in dessen konkreten Ausgestaltung. Welche Grundvoraussetzungen müssen beachtet werden? Wie bestimme ich die Wirkungsziele? An welchen Kriterien mache ich die Wirkungen fest und wie steuere ich die Aktivitäten der kommunalen Wirtschaftsförderung? Diese Themen werden in diesem Seminar behandelt. Hierzu gehört auch, Haushalte von Wirtschaftsförderungen vorzustellen, die bereits als wirkungsorientierter Haushalt aufgestellt wurden.