News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

20.000 Euro Preisgeld für erfolgreiche Gründerinnen und Gründer

Zum vierten Mal ist der Gründerpreis NRW ausgelobt worden. Erfolgreiche und innovative Geschäftsideen werden mit insgesamt 20.000 Euro prämiert.

Bewerben kann sich, wer in den Jahren 2010 bis 2013 ein Unternehmen gegründet hat, solange es weniger als 50 Beschäftigte hat und nicht mehr als 10 Millionen Euro im Jahr umsetzt.

„Nordrhein-Westfalen verfügt über ein enormes Wachstumspotenzial. Dieses Potenzial müssen wir nutzen und junge Unternehmerinnen und Unternehmer in ihren Gründungsvorhaben unterstützen”, sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

Die Bewerbungsfrist für den Gründerpreis läuft noch bis zum 21. August.

Weitere Informationen und den Teilnahmebogen finden Sie unter “www.gruenderpreis.nrw.de”.