News aus der deutschen Wirtschaftsförderung

1.500.000 € für Finanzierung eines Streckengeschäftes mit China durch privaten Investor

Ausgangssituation:

Das von ExperConsult beratene Unternehmen (ca. 15 Mio. € Gruppenumsatz) musste ein Streckengeschäft mit Produktion aus China für einen großen deutschen Discounter kurzfristig teilfinanzieren. Die Hausbanken sowie mögliche neue Banken sahen sich aufgrund der Auslieferung der Handelsware an Filialen des Discounters im Europäischen Ausland nicht in der Lage, das Projekt über 4,5 Mio. € zu begleiten.
Das Geschäft wurde aufgrund der Größenordnung und der Relation zur Bilanz der Unternehmensgruppe nicht als klassisches Importgeschäft und somit auf den Kreditnehmer abstellbar, sondern als strukturierte Finanzierung mit ausschließlicher Risikobetrachtung im Rahmen des geschlossenen Projektes betrachtet.

Ziel der Finanzierung:

Nunmehr musste innerhalb von zwei Wochen eine Finanzierung über den Teilbetrag von rund 1,5 Mio. € aufgesetzt werden, damit die Bezahlung des Lieferanten und somit die Verschiffung der Ware rechtzeitig erfolgen konnte. Der Rest des Projektes wurde über die Zahlungsziele finanziert.

Ansonsten wäre die Ware nicht zu den im Vertrag vereinbarten Zeiten beim Discounter für die jeweiligen Wochenaktionen vorrätig gewesen und somit eine immense „Penalty Fee“ auf das Unternehmen zugekommen.

Ergebnis:

Aufgrund des Netzwerkes von ExperConsult konnte aus dem Kreis von „family and friends“ ein Privat­investor überzeugt werden, dieses in sich geschlossene und bestmöglich durchstrukturierte Projekt im Sinne der Unternehmensgruppe zu finanzieren.

Der gesamte Due Diligence-Prozess inkl. der engen Begleitung in der Schnittstelle der operativen Abwicklung des Finanzierungsprojektes über einen Zeitraum von insgesamt 4 Monaten wurde seitens ExperConsult für den Mittelständler begleitet und erfolgreich abgewickelt. Die Rückzahlung des Darlehens erfolgte über das integrierte Factoring.

Im Anschluss daran erfolgte die gesamte Neustrukturierung der Passivseite bzgl. der Finanzierung der Gruppe. Besonders wichtig war dabei, die Bankenstruktur passend zu dem Bedarf der Unternehmensgruppe aufzustellen, um sowohl das Basisgeschäft als auch strukturierte Finanzierungen in einem gesicherten Kreditrahmen abwickeln zu können.